Jobcenter und Agentur für Arbeit laden ein

Fort- und Weiterbildung Thema der Bildungsmesse

Andreas Krick vom Jobcenter AHA Kreis Soest, links hält ein Plakat zur Bildungsmesse in der Hand. Michael Quenkert von der Agentur für Arbeit Soest, rechts hält die Loskugel in der Hand, denn bei der Veranstaltung gibt es ein Gewinnspiel.
Andreas Krick (Jobcenter AHA Kreis Soest, links) und Michael Quenkert (Agentur für Arbeit Soest, rechts) freuen sich auf zahlreiche Besucher der Bildungsmesse im Alten Schlachthof. (Foto: Jobcenter, Elisabeth Bormann)

Auf dem aktuellen Stand bleiben, das ist in der sich schnell wandelnden Arbeitswelt wichtig. Aus diesem Grund findet am 14. September 2019 von 10.00 bis 13.00 Uhr eine Bildungsmesse im Alten Schlachthof in Soest statt. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben dort die Chance, sich über verschiedene Fort- und Weiterbildungsangebote für zahlreiche Branchen zu informieren. Organisatoren der Veranstaltung sind das Jobcenter AHA Kreis Soest und die Agentur für Arbeit Meschede-Soest.

"Wir freuen uns, dass wir 26 Aussteller, die Fort- und Weiterbildungen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern anbieten, für unsere Messe gewinnen konnten", berichtet Andreas Krick, Organisator der Veranstaltung von Seiten des Jobcenters. "Unser Ziel ist es, das Thema Weiterbildung in den Fokus zu rücken und für alle transparenter zu machen. Die Messe bietet hierfür einen ersten Einstieg. Jeder kann vorbeikommen und sich unverbindlich informieren. Der Eintritt ist für alle frei." Neben einigen Messeständen können manche Arbeitsbereiche auch direkt vor Ort getestet werden. So bringen verschiedene Transportunternehmen ihre Fahrzeuge mit.

"Die Bildungsmesse ist aber nicht nur für Arbeitnehmer da. Vor allem auch Arbeitgeber erhalten dort wichtige Informationen zu den Themen Finanzierung, Bildungsurlaub und Fachkräftesicherung", so Michael Quenkert, Mitorganisator und Teamleiter der Agentur für Arbeit. "Viele Weiterbildungen können gefördert werden. Mit der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter und der Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland stehen fachkundige Ansprechpartner Rede und Antwort."